Schulleben

Warum wir alle gerne zur Schule gehen...

Kinder laufen für Kinder 2016

Im Juli 2016 beteiligte sich die Grundschule wieder an der bundesweiten Aktion „Kinder laufen für Kinder“ und wir haben das Vorjahresergebnis noch toppen können. Die Kinder der Klasse 1-4 sind zusammen 434,5 km gelaufen und haben damit mit Hilfe großzügiger Unterstützung und Sponsoren (besonders genannt sei hier Claudia Reithmeier und Udo Lubberich, Altundas Lebensmittelhandlung an der Wertachbrücke, Peter Böse, Lotto-Tabakwaren an der Wertachbrücke, Mama-Pizza, Ritter Apotheke an der Wertachbrücke, Burkard Gerling, Catherine Cormeau) 1452 Euro zugunsten des BLLV Kinderhauses in Peru erlaufen.

spendenlauf  spendenlauf 2

Neues Schuljahr 2016/17 

aber der 1. Schultag bleibt etwas ganz besonderes...

1. Schultag16  1.Schultag3 1. Schultag

1.Schultag5  1.Schultag4

Feierliche Verleihung eines Sprachdiploms für Übergangsschüler

Am Freitag, den 15. Juli fand die feierliche Verleihung des Sprachdiploms für die Schüler der 9 cdl und der Übergangsklasse 7/9a statt. Zur Vorbereitung waren die Schüler in einem Sprachcamp in Regensburg vom 25. - 29 Januar (siehe Bericht).

Verliehen wurden die Zertifikate den Schülern aus Würzburg, Nürnberg, Augsburg und München von Herrn Staatssekretär Bernd Sibler und Herrn Krück vom Kultusministerium. Wir gratulieren unseren Schülern recht herzlich!

diplom4 diplom5

 

diplom2  

 

Theaterprojekt der Übergangsklasse 5/7 ÜGa im Rahmen des Friedensfestes

40 Schülerinnen und Schüler der Übergangsklassen 5 bis 7 der St. Georg Mittelschule und das 25-köpfige Unterstufen-Musikensemble des Maria-Ward-Gymnasiums Augsburg waren die Hauptakteure des Theater-Projektes, das am 19. Juli auf der Brechtbühne stattfand.

...
Wenn die ersten deutschen Worte zur Mutprobe werden - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/augsburg/Wenn-die-ersten-deutschen-Worte-zur-Mutprobe-werden-id38493077.html

 

bitte lesen Sie hier den ganzen Bericht in der Augsburger Allgemeinen

 

mut1  theater1

Sommer-Spielefest

Unser diesjähriges Sommerfest fand am Freitag, den 8. Juli statt. Es war wieder ein sehr schönes Fest. Die Klassen traten bei einer Olympiade in verschiedenen Disziplinen (z. B. Eierlauf, Ball in die Flasche usw) gegeneinander an. Sieger der Grundschule war die Klasse 3 b, unsere 8 b war die erfolgreichste Mittelschulklasse. Diese beiden Klassen dürfen Eisessen gehen. Herzlichen Glückwunsch!

Wie jedes Mal spieleten auch wieder die Schüler gegen Lehrer und Eltern ein Fußballturnier - hier gewannen die Schüler.

Vielen Dank an alle Helfer, den Elternbeirat und die vielen Kuchenspenden der Eltern.

Sommer1  Sommer2

sommer3  sommer4sommer5

Autorin Katrin Schroke zu Gast in der Lese-Insel

Katrin Schroke las aus ihrem Buch "Mein Leben und andere Katastrophen " .
Ihre Bücher wurden vielfach ausgezeichnet - zuletzt auf der Buchmesse in Krakau für den besten Jugendroman international 2012.
Inzwischen lebt sie in Essen.

Katrin Schroke nahm sich Zeit und kam für unsere 5. und 6. Klassen nach Augsburg angereist. Sie las nicht nur das Tagebuch von einer ganz normalen 13-jährigen Barnie vor, sondern erzählte auch Wissenswertes über Toleranz, z. B. dass es ein weltweit gemeinsames Symbol für Toleranz gibt, nämlich die Farben des Regenbogens.


Bücher von Katrin Schroke könnt ihr natürlich in der Lese-Insel ausleihen!

autor2  Autor1

Make a difference-DAY


Schüler und Schülerinnen der Internationalen Schule Augsburg kamen und unterstützten unsere Lese-Insel.
Sie ordneten die Bücher nach dem Alphabet in die richtigen Regale und säuberten Tische, PCs und Regale.
Vielen Dank für eure Unterstützung!

FullSizeRender1                     FullSizeRender

Besuch bei der Augsburger Allgemeinen

 

Unsere 7. Klassen haben 4 Wochen lang fleißig die Augsburger Allgemeine Zeitung gelesen. Zum Abschluss waren die Schüler/innen bei einer Besichtigung der AZ. Ein Redakteur berichtet über die redaktionelle Arbeit und anschließend wurde die Druckerei besichtigt. Ein sehr interessanter Vormittag.

 

April April - Schülerwettbewerb - Finale!!

gleich bei zwei schwabenweiten Schülerwettbewerben - einmal sogar Platz 1!!!tea1

Schüler und Schülerinnen unserer 9. Klassen nahmen dieses Jahr sehr erfolgreich an zwei Wettbewerben teil.

Zum einen im Fach Wirtschaft zeigt eine Schülerin aus der 9c ihr Können am PC bei dem Schülerwettbewerb "Projekt 3.0" für alle 9. Klassen in ganz Schwaben. Unsere Schülerin ging mit 2 anderen Mitstreitern aus Augsburg-Stadt zusammen ins Finale am 14. April, das am Staatsinstitut für Fachlehrer in Augsurg stattfand und belegte Platz 7. Die Schüler müssen sich im Vorentscheid mit einer fehlerfreien 10-Minuten-Abschrift und einer Dokumentgestaltung qualifizieren und dann im Finale zusamamen mit ihrer Gruppe ein Printprodukt erstellen und dieses dann präsentieren. Weitere Bilder und das Endergebnis unter ktbinfo

 

Beim schwabenweiten Vergleichswettbewerb "auf dem Weg zum Technikprofi" überzeugte unsere Gruppe aus der 9a und b aus dem Bereich Technik die Jury mit ihrer Leistung und belegte den 1. Platz.

Technik1

Seit nunmehr 25 Jahren findet der schwäbische Technik-Wettbewerb, inzwischen unter dem Motto „Auf dem Weg zum Technikprofi“, der Regierung von Schwaben statt. Am Donnerstag, den 21.04.2016 traten die Gewinnerteams aus neun Schulamtsbezirken, welche sich in ihren Landkreisen qualifiziert hatten, zur Endausscheidung am Staatsinstitut für die Ausbildung von Fachlehrer an.

Die Aufgabe bestand darin, in vier Stunden eine Geldschatulle nach Leittextmethode im Team unter Zuhilfenahme der vorhanden Materialien und Werkzeuge zu entwerfen und fachgerecht anzufertigen. Im Anschluss mussten die Schüler ihre Ergebnisse präsentieren.

Beim Wettbewerb steht dabei neben der erworbenen handwerklichen Kompetenz auch die Teamleistung im Vordergrund, d. h. jeder der Schüler trägt seinen Teil zum Gesamtergebnis bei. Diese Schlüsselqualifikationen benötigen die Schüler für ihre Ausbildung und ihr späteres Arbeitsleben.

Die Schulleitung gratuliert den teilnehmenden Schülern recht herzlich und ist sehr stolz auf ihre Leistung!


  

 

Sprachcamp in Regensburg

 
Vom 25. - 29. Januar 2016 fand in Regensburg das Sprachcamp zur Vorbereitung auf das Deutsche Sprachdiplom (DSD-1) statt. Daran nahmen Schüler der Klassen 9cdl und 7/9a teil. Unsere Schüler trafen in Regensburg auf Schüler aus München, Nürnberg und Regensburg. Gemeinsam lernten wir für das Sprachdiplom, besichtigten Regensburg, waren beim Bowling, stärkten unseren Teamgeist  und vieles mehr...
sprachcamp1sprachcamp2  sprachcamp3

Besuch im MAN-Museum

Die Schüler der 7/9 a erkundeten am Freitag, den 19. Februar im Rahmen des Fachunterrichtes das MAN-Museum. Dort sind unter anderem die ersten Dieselmotoren der Welt und die ersten Druckmaschinen der Welt ausgestellt.

 

Museum1

Museum2 Museum3 Museum4

Unsere Schulweghelfer brauchen Ihre Unterstützung!schulweghelfer

Helfen Sie bitte mit, dass Ihr Kind den durch Schulweghelfer gesicherten Überweg über die Straße "Auf dem Kreuz" benützt. Die Schulweghelfer sind jeden Morgen von 07:35 - 08:05 Uhr und nach Unterrichtsschluss im Einsatz.

 

Das Team der Schulweghelfer sucht Unterstützung!

Um auch weiterhin alle notwendigen Dienste besetzen zu könen, brauchen wir die Mithilfe von Eltern, Großeltern oder anderen engagierten Personen.

 Wir bitten Sie daher uns zu unterstützen, indem Sie entweder regelmäßig einen Dienst pro Woche übernehmen oder sich bei Bedarf z. B. als Krankheitsvertretung zur Verfügung stellen.

Jeder Dienst erfordert einen Zeitaufwand von ca. 30 Minuten, für den Sie von der Stadt Augsburg eine finanzielle Aufwandsentschädigung erhalten.

Als Schulweghelfer leisten Sie einen wichtigen Beitrag zur Sicherheit Ihrer Kinder.

Bei Interesse oder Fragen nehmen Sie bitte Kontakt mit dem Sekretariat der Schule auf.

Der Nikolaus besucht die 1. und 2. Klassen

Der Nikolaus verteilte am Freitag, den 4. Dezember Nikolauspäckchen bzw. Schalen, die unsere fleißigen Eltern vom Elternbeirat für alle Schüler der GS und MS vorher gepackt haben. Vielen Dank an die Mitglieder des Elternbeirat!! Die Kinder haben sich sehr gefreut.

nikolaus0 nikolaus2 nikolaus1
 

 

Unser Schulgarten wird auch im Herbst von der P-Klasse gepflegt

schulgarten 384x640

"Bouldern" - das ist Klettern ohne Seil

Die Schüler der  Übergangsklasse 5/7a hatten am Mittwoch sehr viel Spaß bei ihrem Ausflug zu einem etwas anderen Sportunterricht.

klettern1 klettern2 klettern3 klettern4

Street-Art-Projekt an unserer Schule

Nachträglich zum Weltschulmilchtag, der am 30. September weltweit gefeiert wurde, haben Schülerinnen und Schüler einer 9. Klasse der St.-Georg Grund- und Mittelschule in Augsburg eine Wand der Schule farbenprächtig und kreativ bemalt.

Gemeinsam mit den Graffiti-Künstlern Christian Ostler, Florian Tschech und Daniel Tröster („Die Bunten“) wurde im Rahmen eines mehrtägigen Workshops mit der Klasse 9 cdl das Konzept der Milchstraße entwickelt, über Graffiti-Kunst gesprochen, Skizzen erstellt. Am 23.10.15 ging es dann raus an die Wand, an der nun nicht nur außerirdische Wesen zu sehen sind, sondern auch das Wort Milch in vielen verschiedenen Sprachen.

Unterstützt wurde die Aktion von der Landesvereinigung der Bayerischen Milchwirtschaft, deshalb gab es an diesem Schultag auch für jede Schülerin und jeden Schüler der Schule eine Tüte Milch zur Pause.

LVBM Street Art Workshop in Augsburg 5 640x427IMG 7573 640x480IMG 7551 640x480

Der köstliche Ausflug

 

Am 16.10.2015  sind wir, die Klasse 5ak gemeinsam mit der Klasse 5b und unseren Lehrerinnen Frau Gabanyi und Frau Kurz in die Ritter Sport Schokowerkstatt gegangen. Die Schokowerkstatt war vor dem Marktkauf in der Bergiusstraße in einem großen Zelt aufgebaut. Als wir ankamen, bekamen wir erstmal einen weißen Kittel zum Darüberziehen, damit wir unsere Kleidung nicht bekleckern.schoko4

 

Im Zelt dann erklärte uns eine Frau aus welchen Zutaten Schokolade besteht, aus welchen Ländern diese Zutaten kommen und wie man sie erntet und weiterverarbeitet. Währenddessen wurde unsere Schokoladengrundmasse in einem speziellen Behälter geschmolzen.

Nach dem Vortrag durften wir unsere eigene Schokolade machen. Dafür konnten wir verschiedene Leckereien in die flüssige Schokolade geben. In meiner Schokolade waren Himbeeren, bunte Streusel und Smarties. Nun gaben wir die Masse in eine Form und mussten dann diese Form kräftig auf die Unterlage klopfen, damit die Luftblasen rausgingen. Unsere Schokoladen kamen jetzt in die Kühlung. Wir durften solange weiße Kartonverpackungen für unsere spätere Schokolade anmalen. 

Auf meine schrieb ich: Danias köstliche Schokolade. Und endlich haben wir unsere eigene Schokolade bekommen, die wir in unsere selbst gestalteten Verpackungen getan haben. Wir verabschiedeten uns und machten uns wieder auf den Heimweg.Dieser Ausflug war einfach toll! Dania, 5ak

schoko1schoko2schoko3

 

 

Unser Anfangsgottedienst in der Hl.-Kreuz-Kirche

Wie jedes Jahr fand am Freitag, den 25. September der Gottesdienst zum Schuljahresanfang in der Heilig-Kreuz-Kirche statt. Der Gottesdienst von Pfarrer Ratz und Herr Almer stand unter dem Motto "Herausforderungen annehmen".

kirche2   kirche5kirche1 kirche4

Groß und klein beim Augsburger Turamichele – Fest!turamichele

Am 29. September besuchten die 1. Klasse und die 2. Klassen das Turamichele-Fest am Rathausplatz.

Um Punkt zehn Uhr zählten die Erst- und Zweitklässler der St. Georg Grundschule zusammen mit ihren Paten aus der 8. Klasse und den Helfern aus der Übergangsklasse 7/9 die zehn Stiche gegen das Böse und ließen ihre Luftballone steigen. Voller Bewunderung sahen sie noch lange dem Fliegen der bunten Luftballone zu und hofften auf eine weite Reise.

Musikprojekt "Unsere Show" an unserer SchuleIMG 2359

Unsere Show ermöglicht  Schülerinnen und Schülern den Einstieg in den Instrumentalunterricht. In Zusammenarbeit mit dem downtown-Musikinstitut erhalten die Jugendlichen an unserer Schule seit einem Jahr sowohl Lehrunterricht wie auch ein Instrument für Zuhause. Das Projekt bringt Popmusik und Instrumentalunterricht an die Schule und Jugendliche zur Musik! Das Bild zeigt ein Konzert im Schulhof.

 

 

"Die größte Band der Stadt"

Alle 6 teilnehmenden Mittelschulen geben zusammen ein Abschluss-Konzert am Rathausplatz. Dieses Event fand am Freitag, den 2. Oktober um 10 Uhr statt. Ca. 2400 Schüler spielten den Song "Seven army nation" zusammen.

 

Bilder

 

Videobeitrag von Radio rt1