Schüler als Streit – Schlichter

 

Ja, es gibt sie noch! – Zumindest als gute Idee in unseren Köpfen! streitschlichter 640x480

Nachdem wir mangels interessierter Schüler im vergangenen Jahr keine Streitschlichter ausbilden konnten, haben wir in den jetzigen 7. Klassen einen neuerlichen Versuch gestartet und das Interesse an einer Ausbildung abgefragt. Es scheint vorhanden!

Also werden wir eine neue Arbeitsgemeinschaft STREITSCHLICHTER AN ST. GEORG gründen und die Ausbildung beginnen. Wir freuen uns und nehmen das als Anlass, Sie noch einmal über Sinn und Zweck dieses Projekts zu informieren.

Sie als Eltern und Erzieher sind ein wichtiger Partner für das Gelingen und die Akzeptanz dieses Projekts. Gerade in den unteren Jahrgangsstufen erzählen die Kinder Ihnen noch von Konflikten und Problemen mit Mitschülern. Wahrscheinlich geben Sie Ihrem Kind einen Rat, wie es sich verhalten könnte. Aber Sie sind weder auf dem Pausenhof noch auf dem Schulweg dabei und können nicht wirklich helfen. Jetzt können Sie Ihr Kind auf die Möglichkeit hinweisen, sich an einen Streitschlichter zu wenden.

Die Schlichter nehmen an einer intensiven Ausbildung teil und schließen diese mit einer Prüfung ab. Sie haben Kompetenzen erworben, die ihnen in ihrer Funktion als Schüler-Streitschlichter, aber auch in ihrem persönlichen Alltag ermöglichen, „hinter“ Konflikte zu schauen, Eskalationen zu vermeiden und nach gewaltfreien, befriedigenden Lösungen zu suchen.

Im Konfliktfall werden sie mit den Streitenden in vertrauensvoller, ruhiger Athmosphäre ein Gespräch führen, sie werden zuhören, versuchen den Konflikt zu erhellen und gemeinsam nach Lösungsmöglichkeiten suchen. Die vereinbarte Lösung wird in einem Vertrag festgehalten, von allen Beteiligten unterschrieben und die Einhaltung nach einiger Zeit überprüft.

Wir hoffen, dass unser neuer Anlauf klappt,